Forderungen

Wir wollen mehr als die Bahnprivatisierung verhindern. Wir wollen eine bessere Bahn in öffentlicher Hand - dafür soll sich der Bundestag entscheiden. Wir beginnen auf dieser Seite, konkrete Vorschläge für die Bahn in öffentlicher Hand zu sammeln. Nicht alle hier vorgestellten Vorschläge entsprechen in jedem Detail dem Konsens des Bündnisses "Bahn für Alle". Aber sie gehen in die Richtung, in die wir wollen, und zeigen, dass es Alternativen zur Privatisierung gibt.

EuropaVerkehrsWende - JETZT!

Investitions- und beschäftigungspolitisches Programm Schiene Europa 2025

Seit dem Auftakt der Konferenz "Nächster Halt: Bürgerbahn" 2009 im Landtag Düsseldorf haben wir das neue Investitions- und Beschäftigungsprogramm "Schiene Europa 2025". Darin wird detailliert dargelegt, wie eine nachhaltige Verkehrspolitik möglich ist, eine Fundgrube für Argumente. Mehr ...

Aufruf: Hände weg von unserer Bahn!

Das Bündnis aus Organisationen und Einzelpersonen adressiert den nachfolgenden Aufruf an die sich bildende schwarz-gelbe Koalition: lesen

20-Punkte-Katalog zur Zukunft der Bahn

Vorgestellt von Bahn für Alle am 28. März 2008. Zu lesen auf DeineBahn.de

Kurz und knapp: Bahn-Fakten

"Unsere Alternative zum Börsengang der Bahn" haben wir im ersten Blatt der Reihe Bahn-Fakten beschrieben.

Ein Zukunftsprogramm: BB 2020

Professor Wolfgang Hesse hat im März 2008 in einem Vortrag das Konzept BB 2020 entworfen - Bürger-Bahn oder Bessere Bahn bis zum Jahr 2020 erreichen! Er orientiert sich am Schweizer Programm "Bahn 2000" und zieht dies hoch auf die Bundesrepublik.

Die Folien zum Vortrag

Plädoyer für eine integrierte Bahn - in öffentlichem Eigentum

Ein kurzer Text von Winfried Wolf

Die Deutsche Bahn: Daten - Fakten - Kritik

Der ehemalige Bahn-Manager Prof. Dipl.-Ing. Karl-Dieter Bodack, Mitglied der Expertengruppe "Bürgerbahn statt Börsenban", zeigt, was die DB AG grundsätzlich falsch macht und wie sie Geld verschwendet. In seinem Memorandum vom April 2008 macht er Vorschläge zur Neuausrichtung der Deutschen Bahn.

Perspektiven für eine Bahn für Alle

Eine Resolution, beschlossen auf der Konferenz "Die Bahn ist keine Ware!" in Berlin am 18.3.2007.

Bündnis Bahn für alle