Politik macht Güterbahnen das Leben schwer

30.04.2015 Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie, welche im Auftrag der beiden Branchenverbände IBS und UIRR erstellt wurde.

Untersucht wurden die Kostensteigerungen im Schienengüterverkehr gegenüber dem Straßengüterverkehr - mit dem (nicht völlig überraschenden) Ergebnis, dass die Schiene durch diverse staatliche Maßnahmen der letzten Jahre gegenüber dem Lkw-Verkehr stark benachteiligt wird und die Kosten auf der Schiene dadurch sehr viel schneller steigen als auf der Straße.

Die Studie ist hier zu finden:
http://www.allianz-pro-schiene.de/presse/pressemitteilungen/2015/016-studie-warnt-politik-macht-gueterbahnen-das-leben-schwer/ibs-studie-zum-gueterverkehr.pdf

Kurzgefasst findet man die Ergebnisse hier bei der Allianz pro Schiene:
http://www.allianz-pro-schiene.de/presse/pressemitteilungen/2015/016-studie-warnt-politik-macht-gueterbahnen-das-leben-schwer/

Bündnis Bahn für alle