LunaLiner

Die neue Nachtzug-Kooperation der europäischen Bahnen

Am Dienstag den 31.05.2016 präsentierten Verkehrsfachleute erstmals das zukünftige europaweite Nachtzug-System „LunaLiner“ der Öffentlichkeit. Ab sofort ist ein Faltblatt mit Karte, Netzplan, Kurssystem und Symmetrie-Tabelle verfügbar, welches die Mobilität der Zukunft vorstellt – komfortabel und klimafreundlich.

Leider ist dieses von Bahnfachleuten entworfene Konzept (noch) keine Realität. Denn die Deutsche Bahn AG hält an ihrem Beschluss fest, alle Nachtzüge zum Jahresende einzustellen. Dagegen formiert sich breiter Protest von Fahrgästen und Beschäftigten, aus Umweltschutz, Verkehrspolitik und Wissenschaft.

Wir haben - ganz klar in Anlehnung an die höchst erfolgreiche Bahn-für-Alle Publikation "Ihr Reiseplan - Höchste Eisenbahn - Stoppt die Börsenbahn" aus den Jahren 2006 bis 2010, aber doch zugleich mit neuer Kreativität  - ein neues Faltblatt entwickelt, auf dem wir unser neues, europaweites Nachtzug-Produkt "LunaLiner" präsentieren - mit Fahrplan, europaweiter Netzspinne usw. Erst auf der letzten Seite erfolgt die Aufklärung, was Fake und was Realität ist.

Das Faltblatt liegt dem frisch erschienen Magazin „STOPPT das Nachtzug-AUS!“ bei. Diese Extra-Ausgabe von Lunapark21 wird von einem sehr breiten Bündnis getragen. Es ist mit 88 Seiten ein ausgesprochen opulentes Heft geworden. Nirgendwo sonst wird das Thema Nachtzüge so breit behandelt und aufgefächert - mit Beiträgen aus Deutschland, Österreich, Italien, Großbritannien, mit Artikeln aus der Politik, mit Beiträgen zu Nachtzug-Konzepten und mit Artikeln zu Geschichte, Kultur, Film usw. Vielstimmig ist das Heft eingebunden in die breite Kampagne zur Rettung der Nachtzüge. „Mit dem Sterben der Nachtzüge wird nicht nur die europäische Einigung, sondern auch der klimafreundliche Bahnverkehr zurückgeworfen,“ so Mitherausgeber Michael Cramer in seinem Vorwort.

Faltblatt als pdf

Lunapark 21 „STOPPT das Nachtzug-AUS!“ Inhalt, Editorial und Vorworte

Bestellen

Das Extra-Heft Lunapark21„STOPPT das Nachtzug-AUS!“ finden Sie im Bahnhofs-Buchhandel bei den Wirtschaftsmagazinen. Es kostet 5 Euro. Sie können es auch bestellen im Webshop der Grünen Liga: http://www.grueneliga.de/verkehr-110.html.

Das Faltblatt „LunaLiner“ kann auch separat bestellt werden. Es kostet je Exemplar nur 20 Cent. Dabei sind Porto und Vertrieb inbegriffen [das ist dann der reine Selbstkostenpreis].

Es liegt auf der Hand, dass dieses famose Faltblatt sich gut eignet für ein Verteilen in Bahnhöfen oder auch Zügen; für ein Auslegen auf Treffen, Tagungen usw.

Bestellungen Extra-Heft Lunapark21 „STOPPT das Nachtzug-AUS!“ und Faltblatt „LunaLiner“ bei http://www.grueneliga.de/verkehr-110.html

Bündnis Bahn für alle